Ein­satz für den Lösch­zug 2

Ein­satz­de­tails

Ein­satz­art: Tech­nisch
Alarm­stich­wort: Ver­kehrs­un­fall
Alarm­zeit­punkt: 17.03.2021, 14:48 Uhr
Ein­satz­ort: Deutsch­lands­berg
Ein­satz­dau­er: 1 1/2 Stun­den
Ein­ge­setz­te Fahr­zeu­ge: TLFA 500TS, ÖF, SRF
Ein­satz­kräf­te: 11 Ein­satz­kräf­te
wei­te­re Ein­satz­or­ga­ni­sa­tio­nen: Poli­zei mit 8 Ein­satz­kräf­ten, Rettungsdienst

Am Mitt­woch, dem 17.03.2021 wur­de die Frei­wil­li­ge Feu­er­wehr Deutsch­lands­berg um 14:48 Uhr zu einem Ver­kehrs­un­fall mit zwei ver­letz­ten Per­so­nen auf der B76 alarmiert.
Beim Ein­tref­fen unse­rer Ein­satz­kräf­te wur­den die bei­den ver­letz­ten Per­so­nen bereits vom Ret­tungs­dienst zur wei­te­ren Behand­lung in ein Kran­ken­haus trans­por­tiert. Auf­grund der Lage der bei­den Fahr­zeu­ge muss­te die B76 im Bereich der Unfall­stel­le gesperrt wer­den. Der auf­kom­me­nen­de Ver­kehr wur­de ört­lich umge­lei­tet. Wei­ters unter­stütz­ten unse­re Ein­satz­kräf­te die Poli­zei bei der Unfall­do­ku­men­ta­ti­on. Nach Frei­ga­be der Unfall­stel­le wur­den die bei­den Fahr­zeu­ge auf einem angren­zen­den Park­platz gesi­chert abge­stellt und die betrof­fe­nen Ver­kehrs­we­ge gerei­nigt. Nach rund ein­ein­halb Stun­den konn­ten alle ein­ge­setz­ten Ein­satz­kräf­te wie­der in das Feu­er­wehr­ein­satz­zen­trum ein­rü­cken und die Ein­satz­be­reit­schaft wiederherstellen.

Ein­satz­de­tails

Ein­satz­art: Tech­nisch
Alarm­stich­wort: Ver­kehrs­un­fall
Alarm­zeit­punkt: 17.03.2021, 14:48 Uhr
Ein­satz­ort: Deutsch­lands­berg
Ein­satz­dau­er: 1 1/2 Stun­den
Ein­ge­setz­te Fahr­zeu­ge: TLFA 500TS, ÖF, SRF
Ein­satz­kräf­te: 11 Ein­satz­kräf­te
wei­te­re Ein­satz­or­ga­ni­sa­tio­nen: Poli­zei mit 8 Ein­satz­kräf­ten, Rettungsdienst