JUGENDFEUERWEHR - die HELFER von morgen

Mit 10 fängt der Ernst als Spaß an:

Unser Nachwuchs nennt sich "FEUERWEHRLERIN" und "FEUERWEHRLER" - aber egal wie sie heißen, sie lernen in der Jugendgruppe bereits ab dem 10. Lebensjahr, was es bedeutet, gemeinsam für Hilfesuchende da zu sein.

Betreut wird der Nachwuchs von Andreas WALTL und Mario GRILL, die speziell dafür ausgebildet und geschult sind.

Andreas WALTL
Mario GRILL

Abenteuer, Aktion, Spaß und Spiel

Derzeit unterziehen sich rund 15 Jugendliche der spielerischen Ausbildung zur "Jungfeuerwehrlerin" und zum "Jungfeuerwehrler" der Stadt Deutschlandsberg. Ihnen wird neben dem Umgang mit Wasser, Schlauch und Strahlrohr, Erste Hilfe und die Handhabung der umfangreichen Fahrzeug- und Ausrüstungspalette vermittelt. Es sollte schon jeder Griff sitzen und jeder angewandte Knoten halten. Bei Jugendbewerben, Wissenstest und Jugendleistungsabzeichen stellen sie ihr Können u.a. als Team unter Beweis. Selbst wenn die Mitgliedschaft nur von kurzer Dauer ist, kann Gelerntes für das ganze spätere Leben genutzt werden.

Abenteuer, Aktion, Spaß und Spiel zeichnen die Jugendarbeit als wertvolle Freizeitbeschäftigung für junge Menschen aus.

N O T R U F E

diensthabender LÖSCHZUG

LÖSCHZUG 3

Juni // 26. Woche 2017

RE 1 6 0

laufende EINSÄTZE

BFV Deutschlandsberg

letzte ALARMIERUNG

LZ 3 - 28.06.2017

Unwetterzentrale

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

Facebook